{"status":"ok","elements":"
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"2.<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n 2. B\u00fcrgerinformationsabend des Aktionsb\u00fcndnisses Contra KVA<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n
\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"RBB<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n RBB Fernsehen berichtet \u00fcber Aktionsb\u00fcndnis Contra KVA<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Protest gegen Kl\u00e4rschlammanlage in Oranienburg Im Industriegebiet Germendorf bei Oranienburg soll eine Kl\u00e4rschlammverbrennungsanlage entstehen \u2013 Nicht, wenn man die Anwohner fragt. Diese protestieren mit einem Aktionsb\u00fcndnis gegen den Neubau. Auch die strengen Umweltauflagen, die laut Investor eingehalten werden, k\u00f6nnen die potentiellen Nachbarn nicht \u00fcberzeugen Quelle: RBB Klicken Sie auf die \u00dcberschrift, um den TV-Beitrag zu […]<\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"Oranienburger<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n Oranienburger Stadtverordnetenversammlung stimmt f\u00fcr den Antrag einer B-Plan-\u00c4nderung<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Heute Abend fand in der Oranienburger Orangerie die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oranienburg statt, zu der weit \u00fcber hundert B\u00fcrger erschienen sind, um den Germendorfer Ortsbeirats Olaf Bendin bei seinem Antrag Nr. 51\/18 zu unterst\u00fctzen, den B-Plan Nummer 4 „ehemaliges Heinkelwerk“ von einem Industriegebiet in ein Gewerbegebiet umzuwidmen. Mit den Wortmeldungen der Mitglieder des Aktionsb\u00fcndnisses Contra […]<\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"B\u00fcrgerinformationsabend<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n B\u00fcrgerinformationsabend des Aktionsb\u00fcndnisses Contra KVA voller Erfolg<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Gestern Abend, am 27. Februar 2018, fand im Oranienburger Oranienwerk eine\u00a0Informationsveranstaltung des Aktionsb\u00fcndnisses Contra-KVA statt. Ca. 200-250 B\u00fcrger nahmen heute an diesen Termin Teil, um sich \u00fcber die geplante Kl\u00e4rschlammverbrennungsanlage im Germendorfer Gewerbegebiet zu informieren. Am 5.3 sind Sie schon wieder gefragt, da treffen sich die Oranienburger Stadtverordneten, um unter anderem \u00fcber die B-Plan\u00e4nderung f\u00fcr […]<\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"Erster<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n Erster Erfolg f\u00fcr Kl\u00e4rschlammgegner<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Erster Erfolg f\u00fcr Kl\u00e4rschlammgegner „Einstimmig empfahl der Hauptausschuss in Oranienburg den Eilantrag des Ortsbeirats Germendorf, der eine \u00c4nderung des Bebauungsplan 6 \u201eEhemaliges Heinkelwerk West\u201c von einem Industrie- in ein Gewerbegebiet zur Folge haben soll. Eine Ver\u00e4nderungssperre w\u00e4re schon beim Aufstellungsbeschluss zum Plan\u00e4nderungsverfahren m\u00f6glich.“ „B\u00fcrgermeister untersagt Enth\u00fcllung eines Protestplakates“ „Die Enth\u00fcllung eines Plakates mit den Worten […]<\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"UPDATE:<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n UPDATE: Hauptausschusssitzung der Stadt Oranienburg am 19.02.2018<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Heute am 19. Februar 2018 fand die Hauptausschusssitzung der Oranienburger Stadtverordneten im Oranienburger Schloss statt. Bei der heutigen Hauptausschussitzung wurde unter Tagesordnungspunkt 13 auch der Antrag von Ortsbeirat Olaf Bendin diskutiert und zur Abstimmung gebracht. Auf Nachfrage bei der\u00a0Stadt Oranienburg wurde erkl\u00e4rt, dass bisher noch kein Bauantrag f\u00fcr die Kl\u00e4rschlammverbrennungsanlage gestellt wurde. Die Stadtverordneten unterstrichen […]<\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n